4. Kammerkonzert »Streichquintett«

Streichquintette von Mozart und Brahms

So 18.02.18 | 11:00 | Niedersächsisches Landesmuseum Hannover

ZUM STÜCK

Wolfgang Amadeus Mozart Streichquintett g-Moll KV 516 (1787)

Johannes Brahms Streichquintett G-Dur op. 111 (1890)

 

Das Streichquintett war lange eine umstrittene Gattung der Kammermusik – unnötige Vergrößerung des »idealen« Streichquartetts oder eine Steigerung desselben? Zwei große Werke dieser Gattung stehen nun auf dem Programm des 4. Kammerkonzerts im Landesmuseum.

Wolfgang Amadeus Mozart und Johannes Brahms jedenfalls haben in dem um eine zweite Bratsche ergänzten Quartett eine Bereicherung ihrer kammermusikalischen Möglichkeiten gesehen, wie sowohl im mittleren der fünf Mozart-Quintette (in der nachtdunklen Grundtonart g-Moll) als auch in Johannes Brahms‹ zweiten Quintett, einem konzentrierten und zugleich sehr bewegten Alterswerk, zu erleben ist.

 

Mit Lucja Madziar und Ionut Pandelescu (Violine), Stefan Neuhäuser und Frank Dumdey (Viola), Katharina Troe (Violoncello)

TERMINE & KARTEN

Termine

18.03.18So 11:00Karten
08.04.18So 11:00
06.05.18So 11:00Karten
27.05.18So 11:00
03.06.18So 11:00Karten
24.06.18So 11:00