Poetry Slam »Whole Lotta Teams!«

So 09.12.18 | 20:00 | Opernhaus


  • © Matthias Stehr
  • kuk
    © Matthias Stehr
  • Die Turmpoeten Aron Boks
    © Jacob Kielgaß
  • Die Turmpoeten Yusuf Rieger
    © privat/ Yusuf Rieger
  • DaMdaM – Der alte Mann und das Mehr: Klaus und Verena Urban
    © Matthias Stehr
  • Fabelstapler - Phriedrich Chiller und Markus Becherer
    © Julian Halbeisen
  • Tobias Kunze
    © Martin Pötter

  • © Bella Bellinsky

  • © Felix Schmitt

  • © Matthias Stehr
  • Moderation: Jan Egge Sedelies und Henning Chadde
    © Fabian Stürtz

ZUM STÜCK

Achtundzwanzigmal gastierte Hannovers Poetry Slam »Macht Worte!« bisher in der Oper. Achtundzwanzigmal haben acht der besten deutschsprachigen Live-Poeten vor restlos begeisterten Rängen mit ihren Texten das Publikum begeistert und um seine zugeneigte Gunst gelesen.

 

Traditionell zum Saison-Ausklang präsentiert »Macht Worte!« im Dezember die absolute Königsdisziplin im Poetry Slam: den Team-Slam! Und das bereits zum fünften  Mal in der Oper. Statt den üblichen Einzelkämpfern stehen dabei Poeten-Teams auf der Bühne, um ihre Dichtungen ins Opern-Rund zu schmettern. Die Bandbreite des Live-Poesie-Vortrages addiert sich dabei nicht nur, sondern multipliziert sich um ein Vielfaches. Denn die Teams können die Vielfalt der Viel-Stimmigkeit aufs Virtuoseste nutzen. Von choral bis kanonesk, von staccato bis chaotisch – hier zählt nicht nur das gesprochene Wort, sondern die Kohärenz der Text-Komposition. An die Mikrofon-Phalanx treten vier verdiente Slam-Verbünde aus dem gesamten Bundesgebiet und darüber hinaus. Von Dichter-Koryphäen und Lyrik-Bündnissen über Beatbox- und-Rap-Combos bis hin zur Comedy-Kapelle: Nach zwei Durchgängen bestreiten die zwei besten Teams ein garantiert furioses Stechen. Wenn das mal nicht ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk der ABC-Extraklasse ist…

 

An die Mikrofone treten die Grandseigneure der deutschsprachigen Team-Slam-Szene k.u.k., alias Wehwalt Koslovsky und Frank Klötgen, die Berliner Poesie-Senkrechtstarter Die Trumpoeten mit Aron Boks und Yusuf Rieger und mit Klaus und Verena Urban Hannovers renommiertestes, weil einziges Slam-Team DaMdaM – Der alte Mann und das Mehr.

An ihre Seite gesellen sich mit Phriedrich Chiller und Markus Becherer die famos-fabulierenden Fabelstapler und als eröffnender Show-Support der Mit-Initiator der Opern-Slams Tobias Kunze.

 

Durch den Abend führen die Autoren, Moderatoren und Literaturveranstalter Henning Chadde und Jan Egge Sedelies (»Macht Worte!« - der hannoversche Poetry Slam, SLAM 2017, langeleine.de, HAZ)

Eine Veranstaltung in Kooperation mit »Macht Worte!« - der hannoversche Poetry Slam.