Das Kinderfest in der Oper »Hoch, tief, gerade, schief«

ab 5 Jahren

So 27.01.19 | 11:00 | Opernhaus

  • Kinderfest
  • Kinderfest
  • Kinderfest
  • Kinderfest

ZUM STÜCK

Heini, der kleine Vampir, ist verwirrt. Tagsüber ist er müde und möchte sich tief im Sarg verkriechen, in der Nacht möchte er in schwindelerregende Höhen fliegen. Mal möchte er der Stille einer leeren Bühne lauschen, mal ist ihm nach lautem Singen mit großem Orchester. Beim Kinderfest 2019 untersucht der Opernvampir das Thema Gegensätze, denn davon gibt es auch jede Menge im Opernhaus: Entweder ist das Licht strahlend hell oder ausgeschaltet, ist der Bühnenboden gerade oder schief. Das kann ziemlich verwirrend sein: Warum ist das so? Und muss man sich entscheiden?

Gemeinsam mit Musikern des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover, Sängern und Mitarbeitern aller Abteilungen der Staatsoper beweisen die Kinder im Publikum, dass gerade Kontraste die (Opern-)Welt spannend machen und erleben beim Singen, Tanzen, Basteln und Spielen zugleich, wie Musiktheater entsteht. Wie trostlos wäre Heinis Welt, wäre sie nur froh oder traurig, nur schwarz oder weiß! Denn gibt es nicht auch unzählige Farben dazwischen?

 

 

 

Mit dem Quilisma Kinder- und Jugendchor Springe

Einstudierung: Keno Weber & Lea Wolpert

PRESSESTIMMEN

Pressestimmen

"Vampirsein ist das Größte" Hannoversche Allgemeine Zeitung, 30.01.17
mehr

TERMINE & KARTEN

Termine

27.01.19So 11:00Karten
27.01.19So 16:30Karten

Leitungsteam

Musikalische Leitung
Siegmund Weinmeister
Konzept und Gesamtorganisation
Friederike Karig
Ausstattung
Pablo Mendizábal

Besetzung

Heini, der kleine Vampir
Britt Wolfgramm

Niedersächsisches Staatsorchester Hannover