Friederike Karig

Inszenierung »Bi-Ba-Butzemann!«

Friederike Karig ist freischaffend tätig als Regisseurin und Autorin für Opernhäuser und Festspiele im deutschsprachigen Raum.

Nach Abschluss des Regie-Studiums in Hamburg war sie als Regie-Assistentin und Abendspielleiterin an den Opernhäusern in Kiel und Hannover engagiert. Während dieser Zeit wurden ihr im Kinder-Musiktheater eigene Regie-Aufträge anvertraut, in Kiel u. a. »Die feuerrote Friederike«, »Die verwandelte Katze« und »Sid, die Schlange, die singen wollte«.

An der Staatsoper Hannover läuft seit nunmehr neun Spielzeiten erfolgreich ihre Inszenierung von »Bi-Ba-Butzemann!«.

Mit »Hokus, Pokus, Musikus!« gab sie 2013 bei den Festwochen der Alten Musik Innsbruck ihr Debüt als Autorin im Bereich Kinder-Musiktheater.

Nach dem Musical »Schockorange!« und der Uraufführung »Kalif Storch« (Theater Kiel) stellte sie sich 2015 mit »Das Dschungelbuch« erstmals bei den DomStufen-Festspielen in Erfurt dem Publikum vor, wohin sie 2017 auch »Hokus, Pokus, Musikus!« übertrug.

An die Junge Oper Hannover kehrte sie nach »Schaf« (2008) mit der Regie bei den Produktionen »Moby Dick« (2016) und »Club Figaro« (2017) zurück. Für das Theater Hameln übernahm sie die Regie der »Hamelner Geschichten« (2017). Seit Januar 2018 ist sie betraut mit der Regie der WDR Familienkonzerte des KiRaKa (KinderRadioKanal).

Ihre neueste Arbeit ist die Stückentwicklung »Und wie klingst du?« (April 2018) im Auftrag der Jungen Oper Hannover. In der Spielzeit 2018/19 wird sie zum vierten Mal das Kinderfest im Opernhaus der Staatsoper Hannover gestalten.

Spielzeit 18/19

Bi-Ba-Butzemann!

Inszenierung

Das Kinderfest in der Oper

Konzept und Gesamtorganisation

Und wie klingst du?

Stückentwicklung und Inszenierung